TSV Alteglofsheim 1927 e.V.
TSV Alteglofsheim 1927 e.V.

Karate (gegründet 1987)

Angebote:
-Shotokan Karate
-Kindertraining
-Breitensport-Training für über 30-jährige
-Vorbereitung für Gürtelprüfungen (Prüfung bis 1. Kyu im Dojo)
-Anfängerlehrgänge für Kinder und Erwachsene
-Selbstverteidigungskurse
-Training mit Hanbo (Stockkampf)
-Iaido-Training


Trainingszeiten im Rathaus Alteglofsheim:

 

Dienstag:       Kindertraining                  18:00 Uhr - 19:00 Uhr
                                                                  Weiß- bis Orangegurt

                      Erwachsenentraining        19:00 Uhr - 20:30 Uhr
                                                                   Training für alle Gruppen

Donnerstag:   Erwachsenentraining        19:00 Uhr - 20:30 Uhr
                                                                   Training für alle Gruppen

 

1. Abteilungsleiter: Markus Meyringer 0176/72627208

2. Abteilungsleiter: Rüdiger Retsch
Kassier: Michael Krieger

 

Trainerteam

 
Rüdiger Retsch:
   4. DAN Shotokan Karate
   1. DAN Iaido -Musō Jikiden Eishin-Ryū
    
     C-Trainer Karate
     B-Trainer Karate
     Sonderlizenz Selbstverteidigung vom BKV
     Prüfer B-Lizenz(Bundeslizenz Prüfung, Abnahme bis 1. Kyu deutschlandweit)
 
Markus Gruber:
   1. DAN Shotokan Karate
 
   C-Trainer Karate
 
Markus Meyringer:
 
    1. DAN Shotokan Karate
 
     C-Trainer Karate 
 
Bericht Karate als Hilfe bei Parkinson
Karate_Parkinson.pdf
PDF-Dokument [295.0 KB]

Kurz vor den Weihnachtsferien standen die Gürtelprüfungen auf dem Programm der Karateabteilung des TSV Alteglofsheim.
Im Dojo des Dantai Alteglofsheim versammelten sich die Karatekas, denen die Aufregung vor der Prüfung zum nächsten Kyu-Grad deutlich anzumerken war. Doch auch dieses Mal schlugen sich die Anwärter gut und zeigten hervorragende Leistungen in den Bereichen Kihon, Kata und Kumite. Bei den Kämpfern war eine klare und deutliche Leistungssteigerung in ihrem Werdegang sichtbar .
Die Prüfung bestanden haben Anna Uhlig, Kai Koschorz und Michael Krieger zum 3. Kyu (brauner Gürtel), dem grünen Gurt Laura-Sophie Krämer.
Das Training findet immer Dienstags und Donnerstags im Dachgeschoss des Alteglofsheimer Rathauses statt. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene nutzen die Zeit, um ihre Fähigkeiten in der fernöstlichen Kampfkunst weiterzuentwickeln.

Von 23.-25.September war das Esaka Dōjō Landshut Gastgeber für den diesjährigen zentralen Europalehrgang unseres Verbandes. Die rund 40 Teilnehmer wurden von Kobara Kenichi Sensei und Mochizai Shuichi Sensei aus Japan sowie Martin Peter Sensei und Raymond Schröder Sensei aus Deutschland intensiv und sehr kompetent unterrichtet hierbei konnten viele neue Eindrücke gesammelt werden.
 
Die Prüfung bestand aus einem theoretischen Prüfungsteil, wo die Geschichte des Iaido, seines Gründers und technische Details geprüft. 
Der praktische teil der Prüfung wurde mit fünf Iaido Katas geprüft. Hierbei wird sehr großer Wert auf die technische Ausführung, das Erscheinungsbild des Prüflings und die innere Einstellung zur jeweiligen Kata mit bewertet. Nach einem sechsfündigen Training jeweils Freitag und Samstag wurde dann nach dem Samstagstraining die DAN Prüfung durchgeführt. Das Prüfungsgremium waren die japanischen Senseis, der Bundestrainer von Deutschland und der Präsident des deutschen Iaido Verbandes.

 

Iaido Oktober 2015

Am Freitag den 26.06.2015 führte die Abteilung des TSV wieder eine Gürtelprüfung durch. Zur Prüfung für den nächst höheren Gürtelgrad stellten sich Tobias Teufel, Heike Kemeter, Jobst Sabrina und Maximilian Gross. Nach einer langen Prüfung wurden die Grundschultechniken, Kata(Scheinkampf gegen mehrerer Gegner) und zum Abschluß dann noch die Anwendung der Techniken im Partnertraining geprüft.
Dieses mal auch Stefan Mahrer, der TSV Vorstand, mit eingeladen sich erstmals bei einer Karate Kyu Prüfung aktiv im Prüferteam mit zu beteiligen. Weiter war auch der zweite Trainer und Fachübungsleiter der Abteilung Markus Meyringer als langjähriger Beisitzer aktiv mit eingebunden. Als Prüfungsleiter fungierte der Bundesprüfer, Abteilungsleiter und Trainer der Karateabteilung Rüdiger Retsch.
Geprüft wurde nach der offiziellen Prüfungsordnung des Deutschen Karate Bundes, die bundesweit einheitlich angewendet wird. 
Nach den guten gezeigten Prüfungsleistungen konnten alle Prüflinge den nächst höheren Gürtelgrad erreichen, jedoch mit der Aufforderung vom Bundesprüfer weiter intensiv zu trainieren, da sonst keine Weiterentwicklung in dieser doch sehr intensiven und anspruchsvollen Kampfkunst stattfinden kann. 
Karate war auch in Baku bei den Europa Games sehr erfolgreich und auch im deutschen Fehrnsehen zu bewundern, was dieser attraktiven Kampfkunst einen weiteren Schub bei seiner Entwicklung geben wird.

Am 27.06. - 28.06.2014 war Hilmar Fuchs als internationaler Karatemeister zu
Gast in Deutschland. An diesem Lehrgang waren auch Karateka vom TSV
Alteglofsheim anwesend.
Hier war die Möglichkeit geboten, in Bad Abbach an diesem
Weiterbildungslehrgang teilzunehmen. Hilmar Fuchs lebt in Florida und ist als
einer der bedeutensten Karatemeister weltweit zu sehen. Weiter ist er ein
absoluter Experte im Waffenkampf (Kobudo). Seit vielen Jahren bildet er im
bayerischen Karate-Verband die Tai-Chi-Lehrer aus. Diese drei Säulen seines
Expertenwissens haben am Lehrgang doch alle Teilnehmer mit einem positiven
Ergebnis nach Hause fahren lassen. Die Trainingseinheiten haben das Shotokan-
Karate und Elemente des Tai-Chi verbunden. Schwerpunkte waren hierbei die
Atmung, der flexible Stand und die lockere, aber immer kontrolliert starke
Technik im Auge zu behalten. Weiter wurde immer wieder betont, dass die
Entwicklung des Körpers, Geist und Charakter eine große Aufgabe des Budo-
Übenden sind. Hier ist die Aufgabe und Funktion des Lehrers als Multiplikator
zu sehen, der den Übenden auf den Weg bringt. Aber den Weg muss der Übende
selbst suchen und gehen.
Im Karatedojo des TSV Alteglofsheim wurden am 25.06.14 auch wieder
Gürtelprüfungen durchgeführt. Hier waren die Prüflinge zum Grüngurt (6. Kyu)
Michael Krieger, Kai Koschorz, Tim Koschorz; zum Violettgurt (5. Kyu) Thomas
Sagmeister. Bei diesen doch schon höheren Farbgurtprüfungen waren die
Prüfungsleistungen so, dass hier eine gute Vorbereitung den Erfolg gebracht
hat. Weiter sollen die Fortbildungen und Erfahrungen vieler Lehrgänge in einem
weiteren Anfängerkurs ab dem 15.07.2014 für Interessierte die Möglichkeit
geben, sich der Karateabteilung im TSV anzuschließen und sich den
Budokampfkünsten zu widmen. Auch besteht in der Karateabteilung die
Gelegenheit, sich mit Iaido (japanischer Schwertkampf) zu beschäftigen. Hier
ist der Trainer der Karateabteilung mit seinen Schülern dabei, sich mit dem
Schwert auseinander zu setzen, was nicht immer leicht ist; aber die kleinen
Fortschritte wirken sich dann doch positiv auf die persönliche
Weiterntwicklung im Budo und im alltäglichen Leben aus.

Hier finden Sie uns:

TSV Alteglofsheim e.V.
Jahnstr. 14

93087 Alteglofsheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 9453 997110 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Alteglofsheim e.V.